Yuichi Toyama

Yuichi Toyama

Das, was nur Yuichi Toyama entwerfen kann, kann nur mit japanischer Technik gemacht werden. Bei YUICHI TOYAMA kommen präzise Handwerksarbeit und hypermoderne Materialinnovationen zusammen. Was die Kollektion aber vor allem auszeichnet, ist ein Stil, den Yuichi Toyama «Zen Style» nennt: «Meine Designphilosophie zielt darauf, die Schönheit eines Gesichts und die Schönheit eines Rahmens zusammenzubringen. Mein Ideal ist die Harmonie.» Doch YUICHI TOYAMA, das ist auch ein virtuoser Umgang mit den Zitaten vergangener Formen – Retro deluxe im besten Sinne. Eine Erinnerung an bekannte Formen, absolut modern umgesetzt.

Wie kommt er auf die Entwürfe? Yuichi Toyama vergleicht den Umgang mit vergangenen Stilen mit der Technik des Sampelns in der Musik: «Die Details der Retro-Rahmen werden mit der Form von YUICHI TOYAMA gemixt, und die Form des Retro-Rahmens mit den Details von YUICHI TOYAMA. Alles geht durch den TOYAMA-Filter.» So entsteht die subtile Differenz.

Thierry Lasry

Thierry Lasry

Aufgrund Lasrys Hintergrund ist es nicht verwunderlich, dass er Mode und Funktionalität gekonnt kombiniert. Sein Vater ist Optiker, seine Mutter war eine Accessoire Designerin.

Er selbst gleicht mit Piercings und den Händen voller auffälligen Fingerringen eher einem Rockstar als einem Brillen-designer. Inspirieren lässt sich Lasry einerseits durch alte Designs und andererseits durch die Avantgarde. Seine Brillen werden von Stars wie Madonna, Lady Gaga und Rihanna getragen.

Allesamt sind sie für ihren individuellen Stil bekannt und in der Mode-Liga stets ganz vorne mit dabei. «Ich bin jung, ich lebe in Paris und verkaufe Sonnenbrillen als modisches Statement.», meint Lasry. Sein Motto: «Let’s take some risk and create excitement!»

Harry Lary’s

Harry Lary’s

Die Französisch Brillenhaus HARRY LARY’S bietet originelle Brillen, die Kreativität und Eleganz verbinden.

Unter der künstlerischen Leitung von Thierry Lasry bietet die Marke retro-futuristischer Formen mit einer unkonventionellen und zeitlos schick. Die Kombination von ungewöhnlichen farbigen Acetate, die Entwicklung von exklusiven Materialien und reinen Designs geben die HARRY LARY’S Kollektion einen einzigartigen Stil.Die Kolletion wird komplett in Frankreich von Hand gefertigt mit der besten handwerkskunst Techniken und traditionellem Know-how.

KBL Eyewear

KBL Eyewear

«We take inspiration from everything we love.» Das ist die schönste Liebeserklärung, die das Brillen-Label KBL machen kann. Das innovative Brillen-Label, Kind of Bohemian Lifestyle, wurde 2009 in New York gegründet.

KBL steht für: jung, ehrgeizig, erfahren, Verarbeitung, Qualität, handgemacht, Perfektion, Preisleistung. KBL versteht sich als innovatives und kreatives Brillen-Label, welches die Vision hat, aus der Kombination von Design und Qualität global erfolgreich zu sein.

Daher fokussiert sich KBL auf Personen als Kundengruppe, die das Künstlerische, ebenso wie Design, Lifestyle, Understatement sowie die Handwerkskunst schätzen.

Retrospecs & Co

Retrospecs & Co

Jay Owns startete vor 20 Jahren mit sammeln und restaurieren von antiken Brillen. Nachdem er seine Familie und Bekannte mit historischen Brillen ausgestattet hatte nahm er sein Hobby zur Geschäftsidee. Mit seinem Wohnmobil reiste er durch Amerika und startete damit, sein heute 50‘000 Brillen umfassendes Archiv, aufzubauen. Einige Jahre später verkaufte er early modern eyewear bereits in ausgesuchte Optikfachgeschäfte weltweit.

Jede verkaufte Brille wird direkt aus dem RetroSpecs® Archiv genommen. Somit verringert sich täglich die Anzahl der vorhandenen Fassungen durch den Verkauf von Brillen in perfektem Zustand. Die limitierte Auflage dieser Sammelstücke ist der Grund, warum RetroSpecs® nur mit speziell ausgewählten Optikhäusern zusammen arbeitet. So wie sich der Gesamtbestand verringert, wird auch der Preis steigen. Der Wert einer RetroSpecs® Brille ergibt sich aus ihrer Seltenheit, und nicht aus ihrem Goldgehalt.

SUPER by RETROSUPERFUTURE

SUPER by RETROSUPERFUTURE

SUPER by RETROSUPERFUTURE wurde 2007 von Daniel Beckerman gegründet, der nebenbei mit seinem Bruder eines der angesehensten Indie-Musik-Fashion-Magazine Italiens herausgibt, das PIG Magazine.

Die Idee kam von Daniel als er realisiert hat, dass es zu diesem Zeitpunkt keine Eyewear Brand gab, die einen speziellen Typ von Fashion Culture repräsentierte. Sein Ziel war es, den Leuten etwas zu geben, das den hohen Qualitätsansprüchen gerecht wird und preislich erschwinglich ist. RETROSUPERFUTURE steht für eine der ehrlichsten, unerschrockensten und kontemporärsten Brillen. Alle Sonnenbrillen sind von Hand produziert und verfügen über Zeiss Gläser.