Eye Brands Distribution

Eye Brands
Distribution

Yuichi Toyama

Yuichi Toyama

Das, was nur Yuichi Toyama entwerfen kann, kann nur mit japanischer Technik gemacht werden. Bei YUICHI TOYAMA kommen präzise Handwerksarbeit und hypermoderne Materialinnovationen zusammen. Was die Kollektion aber vor allem auszeichnet, ist ein Stil, den Yuichi Toyama «Zen Style» nennt: «Meine Designphilosophie zielt darauf, die Schönheit eines Gesichts und die Schönheit eines Rahmens zusammenzubringen. Mein Ideal ist die Harmonie.» Doch YUICHI TOYAMA, das ist auch ein virtuoser Umgang mit den Zitaten vergangener Formen – Retro deluxe im besten Sinne. Eine Erinnerung an bekannte Formen, absolut modern umgesetzt.

Wie kommt er auf die Entwürfe? Yuichi Toyama vergleicht den Umgang mit vergangenen Stilen mit der Technik des Sampelns in der Musik: «Die Details der Retro-Rahmen werden mit der Form von YUICHI TOYAMA gemixt, und die Form des Retro-Rahmens mit den Details von YUICHI TOYAMA. Alles geht durch den TOYAMA-Filter.» So entsteht die subtile Differenz.

DISTRICT VISION

DISTRICT VISION

Der Engländer Tom Daly und der Deutsche Max Vallot gründeten ihr Sportbrillen-Label im Jahr 2015 in New York. Mit Hilfe von professionellen Läufern und japanischem Technik-Know-How entwickelten die beiden Sonnenbrillen, deren Hauptaugenmerk auf der Leistungsverbesserung von Athleten liegt. Die Styles werden von Hand in Japan aus hochwertigen Materialien wie besonders leichtem Titan, schweißbeständiger Nylon-Beschichtung und hypoallergenen Nasenauflagen gefertigt. Die Gläser sind in verschiedenen Versionen erhältlich und auf unterschiedliche Lichtbedingungen optimiert – von Läufen in direktem Sonnenlicht bis hin zu Runs in der Dämmerung.